Reading:
Was bedeutet „zugestellt“ beim Versand von E-Mails?

Image

Search the Knowledgebase

Search

Was bedeutet „zugestellt“ beim Versand von E-Mails?

16. Oktober 2021

Eine E-Mail erhält den Status „zugestellt“, wenn der empfangende Mailserver die Nachricht angenommen hat.

Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass eine zugestellte Nachricht eine Nachricht ist, die es in den Posteingang geschafft hat. Wenn eine Nachricht als zugestellt registriert wird, bedeutet dies lediglich, dass der Empfangsserver die Nachricht von PDF Mail Merger akzeptiert hat. Zu diesem Zeitpunkt muss der empfangende Server noch entscheiden, was er mit der Nachricht machen will.

In den meisten Fällen hat der Server zwei Möglichkeiten: Er kann die Nachricht entweder an den gewünschten Posteingang zustellen oder sie in den Spam- oder Junk-Ordner verschieben. Seltener kann es vorkommen, dass ein Empfangsserver die Nachricht einfach fallen lässt, was dem Löschen der Nachricht durch den Empfangsserver gleichkommt. In diesen Fällen ist die Nachricht für den Empfänger nicht auffindbar, selbst wenn er in seinem Spam-Ordner nach ihr sucht. Dass eine Nachricht verloren geht, ist selten, kann aber vorkommen.

Fast immer hängt die Entscheidung darüber, wo die Nachricht platziert wird, von dem Inhalt ab, der gesendet wird. Absender, die übermäßig viele Spam-Beschwerden von Empfängern erhalten, oder Absender, die Inhalte versenden, von denen die Posteingangsanbieter wissen, dass sie eine hohe Anzahl von Spam-Beschwerden hervorrufen, haben eine viel höhere Wahrscheinlichkeit, dass ihre E-Mails nicht im Posteingang landen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie noch Fragen? Senden Sie uns eine E-Mail oder Schreiben Sie uns

Related Stories