Reading:
Wie beschneidet man eine PDF-Datei?

Wie beschneidet man eine PDF-Datei?

Avatar photo
10. Oktober 2023

Erfahren Sie, wie Sie eine PDF-Datei mit verschiedenen Software-Tools zuschneiden können. Entdecken Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen für das Zuschneiden von PDFs mit Sejda, PDFsam Basic, Adobe Acrobat Reader DC und GIMP, und wählen Sie die beste Option für Ihre Bedürfnisse.

eine PDF-Datei zuschneiden

Inhaltsverzeichnis

Einführung

Das Beschneiden einer PDF-Datei kann eine nützliche Technik sein, um unerwünschte oder unnötige Inhalte zu entfernen, sich auf bestimmte Abschnitte zu konzentrieren oder die Abmessungen eines Dokuments anzupassen. Verschiedene Software-Tools bieten Funktionen zum Zuschneiden von PDF-Dateien, mit denen die Benutzer ihre Dokumente nach ihren Bedürfnissen anpassen können. In diesem Artikel werden wir vier gängige Werkzeuge vorstellen und erläutern, wie man eine PDF-Datei mit jedem dieser Werkzeuge zuschneiden kann.

Vergleichende Tabelle:

WerkzeugSejdaPDFsam BasicAdobe Acrobat Reader DCGIMP
BenutzerfreundlichkeitEinfach zu bedienenIntuitive SchnittstelleBenutzerfreundliche SchnittstelleMäßige Lernkurve
VerfügbarkeitOnline-PlattformDesktop-AnwendungDesktop-AnwendungFrei und Open-Source
BeschneidungsoptionenBeschnittränder oder BoxenBeschnittränder oder BoxenBeschnittränder oder benutzerdefiniertAuswahl der Kulturpflanzen
Zusätzliche MerkmaleZusammenführen, Teilen und mehrZusammenführen, Teilen und mehrAnmerkungswerkzeugeErweiterte Bildbearbeitung
KostenKostenlose und Premium-VersionenKostenlosKostenlosKostenlos

#1 Wie man ein PDF mit Sejda zuschneidet

Sejda ist ein kostenloses Online-Tool, mit dem Sie PDFs schnell und einfach zuschneiden können. Mit Sejda können Sie unerwünschte Ränder oder Leerräume an den Rändern eines PDF-Dokuments einfach entfernen.

PDFs kostenlos mit Sejda zuschneiden:

Schritt 1: Besuchen Sie die Sejda-Website

Der erste Schritt ist der Besuch der Sejda Website. Sobald Sie auf der Website sind, sehen Sie das Sejda-Tool zum Zuschneiden von PDF-Dateien.

Schritt 2: Laden Sie die PDF-Datei hoch, die Sie zuschneiden möchten

Im nächsten Schritt laden Sie die PDF-Datei hoch, die Sie zuschneiden möchten. Es gibt drei Möglichkeiten, wie Sie dies tun können:

  • Ziehen Sie die PDF-Datei per Drag & Drop in den vorgesehenen Bereich.
  • Klicken Sie auf„Dateien auswählen“ und wählen Sie die PDF-Datei von Ihrem Computer aus.
  • Klicken Sie auf„Google Drive“ oder„Dropbox„, um die Datei aus Ihrem Cloud-Speicher hochzuladen.

Schritt 3: Wählen Sie die Seiten aus, die Sie zuschneiden möchten.

Wenn Ihre PDF-Datei mehrere Seiten hat und Sie nur bestimmte Seiten zuschneiden möchten, können Sie diese auswählen, indem Sie auf die Seitenminiaturbilder auf der linken Seite des Bildschirms klicken. Um mehrere Seiten auszuwählen, halten Sie die „Strg“ Taste unter Windows oder die „Befehl„Taste auf dem Mac, während Sie auf die Miniaturbilder klicken.

Schritt 4: Anpassen der Schnittfläche

Als nächstes müssen Sie den Beschnittbereich anpassen. Sejda bietet dafür zwei verschiedene Methoden: manuell und automatisch.

Manuelles Zuschneiden: Um den Zuschneidebereich manuell anzupassen, klicken Sie auf die Zuschneidegriffe an den Rändern der Seite und ziehen Sie sie. Sie können auch die Abmessungen des Schnittbereichs in die Felder neben den Griffen eingeben.

Automatisches Zuschneiden: Wenn Sie möchten, dass Sejda den Beschnittbereich automatisch für Sie erkennt, klicken Sie auf die Schaltfläche„Automatisch zuschneiden„. Sejda analysiert das Dokument und entfernt alle Leerräume und Ränder an den Seitenrändern.

Schritt 5: Vorschau der Ergebnisse

Bevor Sie den Zuschnitt anwenden, können Sie eine Vorschau der Ergebnisse anzeigen, um sicherzustellen, dass alles so aussieht, wie Sie es wünschen. Klicken Sie auf die SchaltflächeVorschau“, um eine Vorschau der Ergebnisse anzuzeigen. Sejda zeigt Ihnen eine Gegenüberstellung der ursprünglichen und der beschnittenen Seiten.

Schritt 6: Auftragen der Ernte

Wenn Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche„Änderungen übernehmen„. Sejda wendet den Beschnitt auf die ausgewählten Seiten an und erzeugt eine neue PDF-Datei.

Schritt 7: Herunterladen der beschnittenen PDF-Datei

Schließlich müssen Sie die zugeschnittene PDF-Datei auf Ihren Computer herunterladen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche„Download„. Sejda erzeugt eine neue PDF-Datei mit den zugeschnittenen Seiten und fordert Sie auf, diese auf Ihrem Computer zu speichern.

Das Beschneiden einer PDF-Datei kann eine nützliche Methode sein, um unerwünschte Ränder oder weißen Raum an den Kanten eines Dokuments zu entfernen. Mit Sejda können Sie Ihre PDF-Datei hochladen, die zu beschneidenden Seiten auswählen, den Beschnittbereich anpassen, eine Vorschau der Ergebnisse anzeigen, den Beschnitt anwenden und die beschnittene PDF-Datei auf Ihren Computer herunterladen. Probieren Sie Sejda aus, wenn Sie das nächste Mal eine PDF-Datei zuschneiden müssen.

sejda

#2 PDFs zuschneiden mit PDFsam Basic

PDFsam Basic ist eine kostenlose Desktop-Anwendung, mit der Sie PDFs schnell und einfach zuschneiden können. Mit PDFsam Basic können Sie unerwünschte Ränder oder Leerraum an den Kanten eines PDF-Dokuments entfernen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit PDFsam Basic eine PDF-Datei kostenlos zuschneiden können:

Schritt 1: PDFsam Basic herunterladen und installieren

Der erste Schritt ist das Herunterladen und Installieren von PDFsam Basic . Sobald Sie die Anwendung heruntergeladen haben, führen Sie das Installationsprogramm aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um PDFsam Basic auf Ihrem Computer zu installieren.

Schritt 2: PDFsam Basic starten

Sobald PDFsam Basic installiert ist, starten Sie die Anwendung durch einen Doppelklick auf das Desktop-Symbol oder indem Sie im Windows-Startmenü danach suchen.

Schritt 3: Öffnen Sie die PDF-Datei, die Sie zuschneiden möchten

Im nächsten Schritt öffnen Sie die PDF-Datei, die Sie zuschneiden möchten. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche„Öffnen“ in der Symbolleiste von PDFsam Basic oder gehen Sie in der Menüleiste auf„Datei“ > „Öffnen„. Suchen Sie die PDF-Datei auf Ihrem Computer und wählen Sie sie aus.

Schritt 4: Wählen Sie die Seiten aus, die Sie zuschneiden möchten.

Wenn Ihre PDF-Datei mehrere Seiten hat und Sie nur bestimmte Seiten zuschneiden möchten, können Sie diese auswählen, indem Sie auf die Seitenminiaturbilder auf der linken Seite des Bildschirms klicken. Um mehrere Seiten auszuwählen, halten Sie die „Strg“ Taste unter Windows oder die „Befehl„Taste auf dem Mac, während Sie auf die Miniaturbilder klicken.

Schritt 5: Zuschneiden der PDF-Seiten

Um die PDF-Seiten zuzuschneiden, gehen Sie in der Menüleiste auf„Bearbeiten“ > „Zuschneiden„. Dadurch wird das Beschneidungswerkzeug geöffnet.

Manuelles Zuschneiden: Um den Beschnittbereich manuell anzupassen, klicken und ziehen Sie die Beschnittgriffe an den Seitenrändern. Sie können auch die Abmessungen des Beschnittbereichs in die Felder neben den Griffen eingeben.

Automatisches Zuschneiden: Wenn Sie möchten, dass PDFsam Basic den Beschnittbereich automatisch für Sie erkennt, klicken Sie auf die Schaltfläche „Automatisch beschneiden“. PDFsam Basic analysiert das Dokument und entfernt alle Leerräume oder Ränder an den Seitenrändern.

Schritt 6: Vorschau der Ergebnisse

Bevor Sie den Zuschnitt anwenden, können Sie eine Vorschau des Ergebnisses anzeigen, um sicherzustellen, dass alles so aussieht, wie Sie es wünschen. Klicken Sie auf die SchaltflächeVorschau“, um eine Vorschau der Ergebnisse anzuzeigen. PDFsam Basic zeigt Ihnen eine Gegenüberstellung der ursprünglichen und der beschnittenen Seiten.

Schritt 7: Auftragen der Ernte

Wenn Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche„Übernehmen„. PDFsam Basic wendet den Beschnitt auf die ausgewählten Seiten an und erzeugt eine neue PDF-Datei.

Schritt 8: Speichern der zugeschnittenen PDF-Datei

Schließlich müssen Sie die zugeschnittene PDF-Datei auf Ihrem Computer speichern. Gehen Sie dazu in der Menüleiste auf„Datei“ > „Speichern„. PDFsam Basic fordert Sie auf, einen Speicherort für die Datei zu wählen und ihr einen neuen Namen zu geben, falls Sie dies wünschen.

Das Beschneiden einer PDF-Datei kann eine nützliche Methode sein, um unerwünschte Ränder oder weißen Raum an den Kanten eines Dokuments zu entfernen. Mit PDFsam Basic können Sie Ihre PDF-Datei öffnen, die zu beschneidenden Seiten auswählen, den Beschnittbereich anpassen, eine Vorschau der Ergebnisse anzeigen, den Beschnitt anwenden und die beschnittene PDF-Datei auf Ihrem Computer speichern.

pdfsam

#3 Wie man ein PDF mit Adobe Acrobat Reader DC zuschneidet

Das Beschneiden einer PDF-Datei kann aus verschiedenen Gründen nützlich sein, z. B. um unerwünschte Ränder zu entfernen oder einen bestimmten Abschnitt einer Seite zu beschneiden. Adobe Acrobat Reader DC bietet eine einfache und effektive Möglichkeit, ein PDF-Dokument zu beschneiden.

  1. Öffnen Sie zunächst die PDF-Datei in Acrobat Reader DC und wählen Sie das Werkzeug„PDF bearbeiten“ aus dem rechten Menü. Wählen Sie dort die Option„Seiten beschneiden„. Dadurch wird ein Beschnittrahmen um die Ränder der Seite herum angezeigt.
  2. Um die Seite zuzuschneiden, klicken Sie einfach auf die Griffe des Zuschneiderahmens und ziehen Sie daran, um die Größe und Position des zugeschnittenen Bereichs anzupassen. Die Abmessungen des Beschnittkastens können auch manuell angepasst werden, indem Sie Werte in die Felder„Breite“ und„Höhe“ eingeben.
  3. Wenn Sie den gewünschten Beschnittbereich ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche„Anwenden„. Dadurch wird die Seite auf den ausgewählten Bereich zugeschnitten und alle unerwünschten Inhalte außerhalb des Zuschneidebereichs entfernt.
  4. Wenn Sie mehrere Seiten zuschneiden müssen, können Sie dies tun, indem Sie das Symbol „Alle Seiten“ im Menüpunkt „Seiten ausschneidenDialogfeld „Zuschneiden“. Dadurch werden die gleichen Beschnitteinstellungen auf alle Seiten des Dokuments angewendet. Alternativ können Sie auch bestimmte Seiten zuschneiden, indem Sie die Option „Ausgewählte Seiten„und geben Sie den Seitenbereich ein, den Sie zuschneiden möchten.
  5. Schließlich ist zu beachten, dass beim Zuschneiden einer PDF-Datei der Inhalt außerhalb des Zuschneiderahmens dauerhaft entfernt wird. Wenn Sie das Originaldokument erhalten möchten, empfiehlt es sich, vor dem Zuschneiden eine Kopie des PDF-Dokuments zu erstellen.

Das Beschneiden einer PDF-Datei mit Adobe Acrobat Reader DC ist ein einfaches und effektives Verfahren, mit dem Sie unerwünschte Ränder entfernen oder bestimmte Abschnitte einer Seite beschneiden können. Die Option„Seiten zuschneiden“ ermöglicht eine präzise Anpassung des Zuschneiderahmens, und das Werkzeug kann für eine einzelne Seite oder mehrere Seiten gleichzeitig verwendet werden. Es ist wichtig, daran zu denken, dass beim Beschneiden eines PDF-Dokuments alle Inhalte außerhalb des Beschnittrahmens dauerhaft entfernt werden. Es wird daher empfohlen, eine Kopie des Dokuments zu erstellen, bevor Sie Änderungen vornehmen.

PDF

#4 Wie man ein PDF mit GIMP zuschneidet

GIMP ist eine kostenlose und quelloffene Bildbearbeitungssoftware, die auch zur Bearbeitung von PDF-Dateien verwendet werden kann. GIMP ist zwar in erster Linie für die Bearbeitung von Rasterbildern konzipiert, kann aber auch PDF-Dateien importieren und die Bearbeitung einzelner Seiten innerhalb des Dokuments ermöglichen. Eine der häufigsten Aufgaben, die Benutzer mit einer PDF-Datei durchführen möchten, ist das Zuschneiden, d. h. das Entfernen unerwünschter Ränder oder Leerräume an den Seitenrändern. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie eine PDF-Datei mit GIMP beschneiden können.

Schritt 1: Öffnen Sie die PDF-Datei in GIMP

Um zu beginnen, öffnen Sie GIMP und klicken Sie auf„Datei“ in der oberen linken Ecke des Fensters. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü„Öffnen„. Navigieren Sie zu dem Speicherort der PDF-Datei, die Sie zuschneiden möchten, und wählen Sie sie aus. Wählen Sie im Dialogfeld„Aus PDF importieren“ die Seite(n) aus, die Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie dann auf„Importieren„.

Schritt 2: Wählen Sie das Beschneidungswerkzeug

Wenn die PDF-Seite nun in GIMP geöffnet ist, wählen Sie das„Zuschneidewerkzeug“ aus der Werkzeugleiste auf der linken Seite des Bildschirms. Das Zuschneidewerkzeug wird durch ein kleines Quadrat mit einer diagonalen Linie dargestellt. Alternativ können Sie auch die Tastenkombination„Umschalt + C“ drücken, um das Zuschneidewerkzeug zu aktivieren.

Schritt 3: Definieren Sie die Anbaufläche

Klicken und ziehen Sie mit der Maus über die PDF-Seite, um den Bereich zu definieren, den Sie behalten möchten. Sie können die Größe und Position des Zuschneidebereichs anpassen, indem Sie auf die Griffe an den Rändern des Auswahlrahmens klicken und diese ziehen. Alternativ können Sie auch genaue Werte für den Beschnittbereich in das Feld„Werkzeugoptionen“ am unteren Rand des Bildschirms eingeben. Wenn Sie mit dem Beschnittbereich zufrieden sind, drücken Sie dieEingabetaste auf Ihrer Tastatur, um den Beschnitt anzuwenden.

Schritt 4: Exportieren Sie die beschnittene PDF-Datei

Nachdem die PDF-Seite nun beschnitten wurde, ist es an der Zeit, die bearbeitete Datei zu speichern. Klicken Sie auf„Datei“ in der oberen linken Ecke des Fensters und wählen Sie„Exportieren als„. Wählen Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld einen Namen und einen Speicherort für die zugeschnittene PDF-Datei aus und wählen Sie „PDF“ als Dateityp. Wenn Sie die gleiche Auflösung und andere Einstellungen wie bei der Original-PDF-Datei beibehalten möchten, stellen Sie sicher, dass das Feld „Exporteinstellungen des letzten Exports verwendenDas Kästchen “ ist markiert. Klicken Sie schließlich auf “ „.Exportieren„, um die beschnittene PDF-Datei zu speichern.

GIMP ist zwar in erster Linie für die Bearbeitung von Rasterbildern konzipiert, kann aber auch für die Bearbeitung von PDF-Dateien verwendet werden. Das Beschneiden einer PDF-Datei in GIMP ist ein relativ einfacher Prozess, der darin besteht, die Datei zu öffnen, das Beschneidungswerkzeug auszuwählen, den Beschnittbereich zu definieren und die bearbeitete Datei zu exportieren. Mit den oben beschriebenen Schritten können Benutzer unerwünschte Ränder oder Leerräume auf einer PDF-Seite einfach abschneiden, so dass die Seite ästhetisch ansprechender und leichter zu lesen ist.

Gimp

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Zuschneiden einer PDF-Datei ein einfacher Prozess ist, der mit verschiedenen Software-Tools durchgeführt werden kann. Sejda bietet eine einfach zu bedienende Online-Plattform mit zusätzlichen Funktionen für die PDF-Bearbeitung. PDFsam Basic bietet eine intuitive Desktop-Anwendung für das Zuschneiden und andere PDF-Operationen. Der beliebte Adobe Acrobat Reader DC bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche mit Beschneidungsoptionen und zusätzlichen Anmerkungswerkzeugen. Schließlich kann GIMP, eine kostenlose und quelloffene Bildbearbeitungssoftware, zum Beschneiden von PDFs mit erweiterten Anpassungsmöglichkeiten verwendet werden. Die Auswahl des am besten geeigneten Tools hängt von den individuellen Vorlieben, der Verfügbarkeit von Funktionen und den spezifischen Anforderungen der jeweiligen Aufgabe ab.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie man eine PDF-Datei optimiert, können Sie dies in unserem früheren Blog-Artikel.

eine PDF-Datei zuschneiden

Related Stories

10. Oktober 2023

Einfügen einer PDF-Datei in Word