Reading:
Was ist der Unterschied? EPUB vs. PDF

Was ist der Unterschied? EPUB vs. PDF

Avatar photo
2. Februar 2023

In diesem Artikel werden wir Ihnen helfen, die beliebtesten Formate für das Lesen von E-Books zu verstehen. Am Ende werden Sie verstehen, was Ihnen besser gefällt: EPUB oder PDF. Dieses Wissen wird sich beim Kauf eines Lesegeräts als nützlich erweisen. Und am Ende, wenn Sie es einmal verstanden haben, können Sie das heruntergeladene Buch mit einer Tasse Kaffee am Morgen in vollen Zügen genießen 🙂

Inhaltsverzeichnis

E-Book-Reader haben sich längst von etwas sehr Exotischem zu einem ebenso vertrauten Haushaltsgerät wie das Smartphone entwickelt. Das Schöne daran ist, dass das Lesen mit solchen Geräten die Augen nicht schädigt, weil die elektronische Tinte nicht leuchtet. Es ist möglich, Hunderte von Büchern in elektronischer Form herunterzuladen und frei um die Welt zu reisen, ohne viel Gepäck mit sich zu führen. Es ist möglich, alle Parameter des Textes zu konfigurieren, einschließlich Schriftart und -größe, und das Buch selbst merkt sich die Seite, auf der Sie aufgehört haben. Allein durch die Nutzung elektronischer Bücher werden weniger Bäume gefällt und Papier gedruckt. Der Nutzen und die Bequemlichkeit sind im Vergleich zu Papierbüchern viel größer.

Aber Leseanfänger haben Fragen: In welchem Format sollten diese Bücher geöffnet werden? Wir werden die gängigsten Formate besprechen und herausfinden, welches Format für Sie besser ist, um zwischen PDF und EPUB zu wählen.

Was sind PDF und EPUB?

EPUB (Elektronisches Publizieren) ist das weltweit am meisten verbreitete Format für elektronische Bücher. Sie ist ähnlich aufgebaut wie eine in ein Archiv gepackte Website. Per Definition ist es ein Buch, das in einem Archiv verpackt ist. Das ePub-Format wurde im Jahr 2007 vom International Digital Publishing Forum entwickelt. Ein Buch ist ein ZIP-Archiv, das XHTML-Dateien, Bilder, Stylesheets und andere Daten enthalten kann. Im Grunde kann man ePub fast als vollwertige Website bezeichnen, und mit der HTML5-Unterstützung ist es sogar möglich, Video und Audio einzubetten. ePub wird von fast allen Lesegeräten unterstützt und von den großen Verlagen aktiv genutzt, da die Möglichkeit besteht, unerlaubtes Kopieren durch DRM-Schutz einzuschränken.

PDF (Portable Document Format) ist im Grunde Papier in elektronischer Form. Sie ist statisch, fest und unveränderlich. Eine PDF-Datei ist einfach zu verwenden, zu verteilen und weiterzugeben, aber Sie können eine PDF-Datei nicht anpassen oder schnell ändern, genau wie Sie ein gedrucktes physisches Buch nicht anpassen können. Das ist nicht sehr praktisch.
PDF ist der weltweite Standard für digitale Dokumente. Ursprünglich von Adobe entwickelt, wird es seit mehr als drei Jahrzehnten von Privatpersonen, Unternehmen und Behörden für digitale Dokumente verwendet. Im Wesentlichen wird ein Papierdokument digital nachgebildet, was mehr Sicherheit und Flexibilität bietet.
Aber jetzt machen PDFs Platz für etwas viel Interessanteres und Neues. Lassen Sie uns genau verstehen, warum. Was eine PDF-Datei ist und wie man mit ihr arbeitet, erfahren Sie in unserem vorherigen Blogbeitrag.

Welches Format ist das bessere E-Book-Format?

EPUB PDF
Struktur ZIP-Archiv mit einer Reihe von Dateien Struktur des Dokuments
Größe der Datei Im Allgemeinen ist das epub-Format etwa 10 Mal kleiner. In einer PDF-Datei wird nicht nur der Text gespeichert, sondern auch die Position und Ausrichtung der einzelnen Zeichen.
Bearbeitung von Sie können kommentieren, markieren, korrigieren, Fotos hinzufügen und viele andere nützliche Funktionen nutzen. Dies ist der Vorteil der PDF-Datei bei der gemeinsamen Nutzung von Dokumenten und der Zusammenarbeit mit Kollegen. EPUB-Bücher sind speziell für das Lesen konzipiert. Es ist äußerst schwierig, dieses Format zu bearbeiten.
Erreichbarkeit ePub wird hauptsächlich in zwei Sprachen geschrieben: XML und XHTML. Sie ist mit den meisten Softwaretypen kompatibel und leichter zugänglich. Die Konvertierung in ein Webformat ist recht schwierig.
eSign ePub-Formate haben diese Funktion nicht.
Bei der Arbeit mit PDF-Dateien können Sie Dokumente mit einer elektronischen Signatur unterzeichnen, um den Eigentümer zu kennzeichnen.
Formatierung Die Größe des ePub-Dokuments wird automatisch an die Bildschirmgröße angepasst. Es ist in der Lage, den Inhalt von Dateien vollständig neu zu formatieren. Dies ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die es zur ersten Wahl von elektronischen Verlagen wie Nook und Kindle gemacht hat. Wenn Sie ein PDF-Dokument auf einem Gerät mit kleinem Bildschirm öffnen, müssen Sie zoomen, schwenken und zusammenkneifen, um das Dokument zu lesen.

EPUB vs. PDF: Pro und Contra

 EPUBPDF
Zugang über mehrere Plattformen++
Eingebaute Sicherheitsfunktionen++
Angenehme Lesbarkeit des Formats+
Reichhaltige Medien+
Popularität+
Konvertierbarkeit in andere Formate++
Kompatibilität mit Lesegeräten+

Wenn Sie ein professioneller Autor sind, fragen Sie sich bestimmt, welches Format es Ihnen ermöglicht, auf mehreren Marktplätzen und Plattformen zu den niedrigsten Kosten zu veröffentlichen?
Schließlich wollen Sie Ihr großartiges Buch auf jeden Marktplatz hochladen, z. B. bei Barnes & Noble , Kobo und Amazon . Denn Sie wollen, dass mehr Leser Ihr Werk kennenlernen. Außerdem möchten Sie, dass Ihr Buch auf allen Plattformen professionell aussieht: Kindles , Nooks , iPads, Smartphones, etc. Hierfür müssen Sie das am besten geeignete Format wählen.

4 Gründe, warum EPUB ein besseres Format als PDF ist

  1. Popularität und Zugänglichkeit. Die meisten E-Books unterstützen das EPUB-Format. Aus diesem Grund wird es von den meisten digitalen Verlagen bevorzugt und genutzt. PDF-Dateien können auf fast allen Geräten gelesen werden, aber man kann sie nicht auf allen E-Books lesen.
  2. Einfache Erstellung und Bearbeitung von Dateien. Das Epub-Format bietet eine Vielzahl von Layout-Optionen, darunter das Schreiben von Text in Blöcken sowie die Möglichkeit, Abbildungen (jpg, gif, png und Vektorgrafiken svg), Videos und verschiedene Formeln einzubetten. Sie benötigen Adobe Acrobat PDF Creator, um eine PDF-Datei zu erstellen.
  3. Automatische Formatierung. Das Hauptmerkmal, das ein ePUB von einer PDF-Datei unterscheidet, ist die Möglichkeit, den Inhalt neu zu formatieren. Wenn Sie ein PDF-Dokument auf einem Gerät mit kleinem Bildschirm öffnen, müssen Sie zoomen, schwenken und zusammenkneifen, um das Dokument zu lesen.
  4. Verfügbarkeit von Multimedia-Dokumenten. Mit ePUB können Sie diese Multimedia-Elemente zu einem E-Book hinzufügen, um es interaktiv zu machen. Pdf hat eine ähnliche Funktion, aber der Leser muss erst die notwendige Software finden und dann herunterladen. Und dann versuchen Sie, das Video abzuspielen. Daher ist das PDF-Format für das Lesen von E-Books nicht sehr geeignet.

Wann sollte ich PDF verwenden?

Sie sollten PDF-Dateien verwenden, wenn Sie ein bestimmtes Format für Ihr E-Book benötigen, wenn Sie ein gedrucktes Buch erstellen oder wenn Ihr Manuskript grafisch sehr detailliert ist.

PDF-Dateien können nicht wiederverwendet werden. Sie funktionieren mit keinem Gerät außer einem Drucker gut. Sie ändern ihre Größe und ihr Format nicht, und sie ändern sich auch nicht, wenn Sie von einem Gerät zum anderen wechseln. Dies kann dazu führen, dass PDFs auf E-Books, Tablets oder Handys äußerst unbequem zu lesen sind. Die Schriftgröße wird für viele Geräte zu klein sein.

Deshalb sollten PDFs vor allem in gedruckten Formularen verwendet werden oder wenn die Möglichkeit der Neukonfiguration nicht gegeben ist.

Was ist besser: EPUB oder PDF?

Beide Formate haben ihre Vorteile:

  • EPUB ist ein universelles Format, das von fast allen Verlagen akzeptiert wird und von fast allen E-Books gelesen werden kann.
  • PDFs sind notwendig, wenn Sie ein grafisch detailliertes Manuskript haben und ein festes Format benötigen, wie bei der Veröffentlichung eines gedruckten Buches.

Jetzt wissen Sie, welches Format für die Veröffentlichung und das Lesen von Büchern heutzutage am besten geeignet ist. Für welche Sie sich entscheiden, hängt von Ihrer ursprünglichen Idee und Ihren Vorlieben ab.

#EPUB #epub vs pdf #PDF vs DOCX #Öffnen von PDF-Dateien #Adobe #Datei #Was ist eine PDF-Datei #Pdf-Tools #Adobe acrobat #PDF-Dateien konvertieren #portables Dokumentenformat #microsoft word #microsoft word #pdf #software #adobe #create-pdf dateien #microsoft word dokumente #pdf #adobe #pdf dokument #was ist eine pdf datei #dateiformat#pdf erstellen #dateiformat #adobe acrobat #pdf tools #vorhandene dokumente #portable document format #bearbeiten #drucken #docx vs pdf


Related Stories

10. Oktober 2023

Reiseversicherungspolicen im PDF-Format