Reading:
5 PDF-Dateiformate, die Sie kennen sollten

5 PDF-Dateiformate, die Sie kennen sollten

Avatar photo
3. Februar 2023

Was wissen wir über PDF-Dateiformate und welche Vorteile bieten sie?
Mit dem stetigen Übergang zum digitalen Zeitalter verlassen sich heute immer mehr Menschen auf elektronische Dokumente. Bei den Dateiformaten für Dokumente steht PDF ganz oben auf der Liste. Im Jahr 1993 veröffentlichte Adobe das erste PDF-Dateiformat. Seitdem sind viele andere Varianten dieses bekannten Formats erschienen, jede mit ihrer eigenen Anwendung. Sie werden sie in diesem Artikel kennenlernen.

PDF-Dateiformate

Inhaltsverzeichnis

Insgesamt gibt es fünf PDF-Standards, die von der ISO-Organisation . Es gibt auch PDF-Standards von anderen Organisationen, die wir in diesem Artikel jedoch nicht behandeln.

Was ist ISO?

DieISO ist die Internationale Organisation für Normung oder das Unternehmen, das Zertifikate für Waren ausstellt, die seinen Normen in verschiedenen Bereichen entsprechen, darunter das Portable Document Format (PDF). Die ISO setzt auch Standards durch ein komplexes Zertifizierungsverfahren, um Qualität, Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit zu gewährleisten. Mit anderen Worten: Der PDF-Standard für Ihr Dokument hängt davon ab, wie Sie es speichern, weitergeben und verwenden wollen.

5 D iverse PDF-Dateiformate

1. PDF/A ist eine Untermenge von PDF, die für die Archivierung von Informationen entwickelt wurde.
Um die Informationen in der Datei zu erhalten und sicherzustellen, dass der Inhalt auch nach sehr langer Lagerung noch gut aussieht, setzt PDF/A strengere Standards als PDF.
Daher war die Hauptantriebskraft für die Entwicklung von PDFA/A die Erfüllung der Anforderungen der Langzeitarchivierung.

PDF/A-Viewer wie der Adobe Acrobat Reader sorgen dafür, dass Sie Dateien, die in diesem Format gespeichert sind, auch in Zukunft öffnen können.

PDF/A-Dateiformat
Bauprofis

2. PDF/E – PDF/E ist seit 2008 in Gebrauch. PDF/E erfüllt die unterschiedlichen Anforderungen sowohl von interaktiven als auch von passiven Lesern. Architekten, Ingenieure, Baufachleute und Produktentwicklungsteams verwenden diesen Standard am häufigsten, da er das Drehen und Stapeln von 3D-Objekten auf dem Bildschirm erleichtert. Darüber hinaus ist die Einbeziehung von 3D-Konstruktionsmodelldaten eine Stärke von PDF/E, da viele 3D-Daten in irgendeiner Weise mit Konstruktionsabläufen verbunden sind.

3. Die PDF/X-Norm wurde auf Wunsch der Grafik- und Druckindustrie entwickelt, um den Austausch von Dokumenten zu erleichtern. Es handelt sich um einen Standard, der darauf abzielt, Probleme zu vermeiden, die beim Austausch von Dokumenten auftreten können, die für eine reibungslose grafische Produktion, d. h. für den professionellen Druck, benötigt werden.

professionelles Drucken

PDF-Dateiformate, die Sie kennen sollten

4. PDF/VT bietet Unterstützung für Farbprofile, Ebenen und Transparenzen. VT ist die Abkürzung für „variabel und transaktional“. Mit diesem Format können Sie also alles drucken, von Kreditkartenabrechnungen und Kontoauszügen bis zu Postkarten und personalisierten Katalogen, von Bewerbungsunterlagen für Hochschulen bis zu Weihnachtsgrüßen und Fotoalben. Und auch von Etiketten zu Fahrkarten und von Schecks zu Ausweisen.

5. PDF/UA: Der UA-Standard (kurz für Universal Access) hilft Menschen mit Behinderungen beim Zugang zu Dokumenten. Wenn Sie PDF/UA-Dateien mit der entsprechenden Software öffnen, können Sie sie mit Bildschirmlesegeräten, Bildschirmlupen, Joysticks und anderen Technologien öffnen und lesen, um sehbehinderten Menschen den Zugang zu den Inhalten zu erleichtern.

Der UA-Standard

PDF-Dateiformate von ISO – Vergleich

Format TypZweck der EntwicklungBenutzer Vorteile
PDF/AFür die langfristige Speicherung von Dateien.Sachbearbeiter,
Archivare,
Plattenmanager,
Compliance-Manager
Sorgt für eine genaue Reproduktion von Dokumenten und stellt sicher, dass Archivdateien auch nach längerer Zeit noch geöffnet werden können.
PDF/EBehandlung wichtiger Fragen in den Bereichen großformatige Zeichnungen und Multimedia.Bauingenieure,
Architektinnen und Architekten,
Innenarchitekten,
Baufachleute
Unterstützt Konstruktions- und Fertigungsspezifikationen sowie interaktive Multimedia, Animationen und Stapel von 3D-Objekten auf dem Bildschirm.
PDF/XSicherstellen, dass Dokumente durch die korrekte Anwendung von Schriftarten, Bildern oder Farbprofilen druckfertig sind.Druckfachleute,
Grafiker,
Kreative Mitarbeiter
Garantiert, dass die Datei für den professionellen Druck geeignet ist (eingebettete Schriftarten, keine RGB-Farben, usw.).
PDF/VTFür den variablen Datendruck (VDP). Vom Desktop-Druck bis zur digitalen Produktionsmaschine.Marketing-Kampagnen,
Finanzabteilungen
Behält Farbprofile, Ebenen und Transparenz in Dokumenten bei und kann Daten anpassen, so dass es für den Druck von Kontoauszügen, Rechnungen und personalisiertem Marketingmaterial nützlich ist.
PDF/UAVerbesserung und Erleichterung der Lesbarkeit für sehbehinderte Menschen.Menschen mit BehinderungenDiese Norm ist mit unterstützenden Technologien kompatibel, die den Benutzern beim Lesen und Navigieren helfen.
Indem die Struktur eines Dokuments mit Hilfe von Tags definiert wird, kann die unterstützende Technologie die Struktur bestimmen und den Inhalt entsprechend wiedergeben.

Vorteile der Verwendung von PDF-Dateiformaten

  • Universell: Das PDF-Format ist plattformunabhängig, d. h. Sie können eine PDF-Datei auf jedem Betriebssystem öffnen und anzeigen, einschließlich Mac , Windows , Linux und Solaris .
    Sie sind universell kompatibel, d. h. jeder kann eine PDF-Datei öffnen und anzeigen, unabhängig davon, ob er Adobe Acrobat Reader auf seinem Computer installiert ist. Das PDF-Format eignet sich auch hervorragend für die Erstellung druckfertiger Geschäftsdokumente.
  • Geringerer Platzbedarf: PDF-Dateien sind kleinere Dokumente und benötigen weniger Platz auf der Festplatte als andere Dateiformate. Es kann nützlich sein, wenn Sie große Dateien per E-Mail versenden oder auf eine Website hochladen müssen. Sie können diese Formate auch gut komprimieren und elektronisch versenden, ohne viel Platz zu beanspruchen.
  • Sichern und schützen Sie Ihre Daten: PDF-Dateien sind ein sicherer Weg, um Informationen zu versenden, die persönliche oder sensible Daten enthalten können.
    PDF-Dateien können auch mit einem Passwort geschützt werden, so dass nur Personen mit dem richtigen Passwort den Inhalt der Datei einsehen können. Darüber hinaus können PDF-Dateien mit einer elektronischen Signatur versehen werden, mit der Sie die Echtheit des Dokuments und seines Absenders überprüfen können.
  • Zugänglichkeit für ein breites Publikum: PDF-Dateien sind zugänglich, weil sie von jedem geöffnet und gelesen werden können, unabhängig von der auf dem Computer installierten Software oder dem Computer oder Gerät, das der Nutzer besitzt, einschließlich Handys und Tablets. Sie können PDFs auch in andere Sprachen übersetzen, um sie einem breiten Publikum zugänglich zu machen.
  • Hervorragend zum Teilen geeignet: PDF-Dateien eignen sich hervorragend für die gemeinsame Nutzung und Zusammenarbeit, da sie kleiner als andere Dateitypen sind und sich leicht an E-Mails oder andere Kommunikationsformen anhängen lassen. PDF-Dateien sind auch im Geschäftsleben und unter Fachleuten weit verbreitet und lassen sich leicht erstellen. Sie können eine PDF-Datei an eine beliebige Person senden, und diese kann sie problemlos anzeigen.
  • PDF-Dateien sind besser anpassbar: PDF-Dateien sind besser anpassbar als andere gängige Dokumenttypen. Sie können die Ränder, die Schriftgröße und die Seitenausrichtung eines PDF-Dokuments ändern, ohne die Qualität des Dokuments zu beeinträchtigen. Dies ist nützlich, wenn Sie Ihrem Dokument ein professionelleres Aussehen verleihen wollen.

Сonclusion

Im Allgemeinen hat jedes PDF-Format seine eigenen Vorteile, darunter die Möglichkeit, Multimedia-Inhalte einzubetten, Sicherheitsfunktionen und plattformübergreifende Kompatibilität. Darüber hinaus können sie auf einer Vielzahl von Geräten angezeigt werden, was sie ideal für die gemeinsame Nutzung und Verbreitung macht. Wenn Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, Ihre Dokumente leichter zugänglich, bequemer und universell kompatibel zu machen, sollten Sie PDFs und ihre Varianten in Betracht ziehen. Wenn Sie die verschiedenen PDF-Formate kennen und verstehen, wird Ihre professionelle Arbeit viel einfacher, die Qualität steigt und Sie erreichen die nächste Stufe.

Wenn Sie mehr über die einzelnen PDF-Formate erfahren möchten, lesen Sie unsere anderen Blog-Artikel:

Was ist PDF/X?

Was ist PDF/VT?


Related Stories

11. Januar 2024

PDFs im mobilen Zeitalter

2. Februar 2023

Was ist PDF/A?

6. Oktober 2021

Jahrespläne jetzt verfügbar