Reading:
5 Möglichkeiten, PDF in Excel zu konvertieren – kostenlos

5 Möglichkeiten, PDF in Excel zu konvertieren – kostenlos

Avatar photo
10. Oktober 2023

Entdecken Sie 5 kostenlose Methoden zur Konvertierung von PDF in Excel, darunter Smallpdf, Online-Konverter, Microsoft Excel Online, Tabula und GIMP. Vergleichen Sie die Vorteile und Einschränkungen der einzelnen Methoden, um die für Sie geeignete Methode zu finden.

PDF zu Excel

Inhaltsverzeichnis

Einführung

PDF oder Portable Document Format ist ein weit verbreitetes Dateiformat für die gemeinsame Nutzung und Verteilung von Dokumenten im Internet. Eine Einschränkung von PDF-Dateien ist jedoch, dass sie nicht einfach bearbeitet oder manipuliert werden können. So kann es beispielsweise schwierig sein, Daten aus PDF-Dateien zu extrahieren, insbesondere wenn sie Tabellen oder Grafiken enthalten. Hier bietet sich die Konvertierung von PDFs in Excel an. Excel ist ein Tabellenkalkulationsprogramm, mit dem sich Daten leicht bearbeiten und komplexe Berechnungen durchführen lassen. Es gibt zwar viele kostenpflichtige Softwareoptionen für diese Aufgabe, aber es gibt auch einige kostenlose Methoden zur Konvertierung von PDF in Excel. In diesem Artikel werden wir 5 verschiedene Möglichkeiten zur kostenlosen Konvertierung von PDF in Excel vorstellen.

Vergleichende Tabelle:

MethodeBenutzerfreundlichkeitGenauigkeit der UmrechnungAnpassungsmöglichkeitenPreis
SmallpdfSehr leichtGutBegrenztKostenlose und kostenpflichtige Pläne
Online-Konverter für die Umwandlung von PDF in ExcelLeicht bis mittelschwerVariiertBegrenztKostenlose und kostenpflichtige Pläne
Microsoft Excel OnlineEinfachGutErweitertKostenlos
TabulaMäßigGutErweitertKostenlos
GIMPSchwierigSchlechtBegrenztKostenlos

#1 PDF zu Excel mit Smallpdf

Smallpdf ist ein Online-PDF-Tool, das eine Vielzahl von Funktionen bietet, darunter PDF-Konvertierung, Bearbeitung, Zusammenführung und Komprimierung.

Konvertierung von PDF in Excel mit Smallpdf:

Schritt 1: Gehen Sie zu Smallpdf

Der erste Schritt bei der Konvertierung einer PDF-Datei in Excel mit Smallpdf ist der Besuch der Smallpdf-Website.

Schritt 2: Hochladen Ihrer PDF-Datei

Sobald Sie auf der Smallpdf-Homepage sind, klicken Sie auf die Option„PDF to Excel„, um zur Konvertierungsseite zu gelangen. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche„Dateien auswählen„, um die PDF-Datei hochzuladen, die Sie konvertieren möchten. Alternativ können Sie Ihre PDF-Datei auch per Drag & Drop in den dafür vorgesehenen Bereich ziehen.

Schritt 3: Wählen Sie Ihre Umwandlungsoptionen

Sobald Sie Ihr PDF hochgeladen haben, beginnt Smallpdf mit der Verarbeitung der Datei. Während der Verarbeitung können Sie Ihre Konvertierungsoptionen auswählen. Sie können entweder die gesamte PDF-Datei konvertieren oder einen Bereich von Seiten auswählen, die Sie konvertieren möchten. Smallpdf bietet Ihnen auch die Möglichkeit, gescannte PDFs zu konvertieren, was nützlich ist, wenn es sich bei dem zu konvertierenden PDF um ein bildbasiertes PDF handelt.

Schritt 4: Laden Sie Ihre Excel-Datei herunter

Sobald Smallpdf die Verarbeitung Ihrer PDF-Datei abgeschlossen hat, können Sie Ihre Excel-Datei herunterladen. Smallpdf zeigt eine Vorschau Ihrer Excel-Datei an, in der Sie die Formatierung überprüfen und ggf. Anpassungen vornehmen können. Wenn Sie mit der Vorschau zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche„Herunterladen„, um Ihre Excel-Datei auf Ihrem Computer zu speichern.

Schritt 5: Öffnen Sie Ihre Excel-Datei

Nachdem Sie Ihre Excel-Datei heruntergeladen haben, öffnen Sie sie in Microsoft Excel oder einem ähnlichen Tabellenkalkulationsprogramm. Die konvertierte Excel-Datei hat die gleiche Formatierung wie die ursprüngliche PDF-Datei, einschließlich Tabellen, Spalten und Zeilen. Sie können nun mit den Daten in Ihrer Excel-Datei arbeiten und alle notwendigen Änderungen vornehmen.

Die Konvertierung einer PDF-Datei in Excel kann eine zeitaufwändige Aufgabe sein, aber mit Smallpdf geht es einfach und schnell. Mit nur wenigen Klicks können Sie Ihre PDF-Datei in eine Excel-Tabelle umwandeln und mit den Daten arbeiten. Egal, ob Sie mit Finanzdaten, Verkaufsberichten oder anderen Daten arbeiten, Smallpdf hilft Ihnen, Ihre Arbeit schnell und effizient zu erledigen.

Vorteile:

  • Sehr einfach zu bedienen: Die Benutzeroberfläche von Smallpdf ist benutzerfreundlich und intuitiv, so dass die Konvertierung von PDF in Excel für jeden einfach ist.
  • Gute Genauigkeit der Konvertierung: Der Konvertierungsalgorithmus von Smallpdf ist im Allgemeinen sehr genau und stellt sicher, dass die meisten Tabellen ohne Fehler in Excel konvertiert werden.
  • Stapelverarbeitung: Die kostenpflichtigen Pakete von Smallpdf bieten eine Stapelverarbeitung, mit der Sie mehrere PDFs auf einmal in Excel konvertieren können, was Zeit und Mühe spart.
  • Sicherheit: Smallpdf nimmt die Sicherheit ernst und sorgt dafür, dass alle Dateien verschlüsselt und nach einer bestimmten Zeit von den Servern gelöscht werden.


Nachteile:

  • Begrenzte Anpassungsmöglichkeiten: Smallpdf bietet keine erweiterten Anpassungsoptionen, wie z. B. die Möglichkeit, die Spaltenbreite oder die Schriftgröße anzupassen. Für die meisten Benutzer mag dies kein Problem sein, aber diejenigen, die besondere Anforderungen haben, müssen möglicherweise andere Werkzeuge verwenden.
  • Begrenzung der Dateigröße: Smallpdf hat eine Dateigrößenbeschränkung von 5 MB für kostenlose Nutzer, was für einige Nutzer möglicherweise nicht ausreichend ist. Die kostenpflichtigen Tarife bieten höhere Dateigrößenbegrenzungen, aber das ist möglicherweise keine praktikable Lösung für diejenigen, die nur gelegentlich große Dateien konvertieren müssen.
  • Bezahlte Pläne: Smallpdf bietet zwar einen kostenlosen Plan an, aber einige der erweiterten Funktionen sind nur in den kostenpflichtigen Plänen verfügbar. Für diejenigen, die nur gelegentlich PDF in Excel konvertieren müssen, mag dies kein Problem sein, für Power-User, die erweiterte Funktionen benötigen, könnte es jedoch ein Problem darstellen.
Smallpdf

#2 Online-Konverter für die Umwandlung von PDF in Excel

Online-Konverter für die Umwandlung von PDF in Excel sind webbasierte Tools, mit denen sich PDF-Dateien kostenlos in Excel-Tabellen umwandeln lassen.

Hier erfahren Sie, wie Sie ein PDF-Dokument mit einem Online-Konverter kostenlos in Excel konvertieren können:

  1. Wählen Sie einen Online-Konverter für die Umwandlung von PDF in Excel: Es gibt mehrere kostenlose Online-Konverter für die Umwandlung von PDF in Excel, darunter SmallPDF , Zamzar und PDFtoExcel.com . Wählen Sie das Programm aus, das Ihren Anforderungen am besten entspricht, und besuchen Sie dessen Website.
  2. Laden Sie Ihre PDF-Datei hoch: Sobald Sie sich auf der Website befinden, klicken Sie auf die Schaltfläche„Hochladen“ oder„Datei auswählen„, um die PDF-Datei auszuwählen, die Sie konvertieren möchten. Auf einigen Websites können Sie die Datei auch direkt auf die Website ziehen und ablegen.
  3. Starten Sie den Konvertierungsprozess: Sobald die PDF-Datei hochgeladen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche„Konvertieren“ oder„Start„, um den Konvertierungsprozess zu starten. Die Website wird die PDF-Datei analysieren und versuchen, sie in eine Excel-Tabelle zu konvertieren.
  4. Laden Sie die konvertierte Datei herunter: Sobald die Konvertierung abgeschlossen ist, wird auf der Website ein Download-Link für die konvertierte Excel-Tabelle angezeigt. Klicken Sie auf diesen Link, um die Datei auf Ihren Computer herunterzuladen.
  5. Überprüfen Sie die konvertierte Datei: Öffnen Sie das heruntergeladene Excel-Tabellenblatt in Microsoft Excel oder einem anderen Tabellenkalkulationsprogramm, um die konvertierten Daten zu überprüfen. Vergewissern Sie sich, dass die Daten korrekt sind und dass die Formatierung stimmt.

Beachten Sie, dass einige Online-Konverter die Dateigröße begrenzen oder verlangen, dass Sie ein Konto einrichten, um ihre Dienste zu nutzen.

Vorteile:

  • Einfach zu bedienen
  • Kein Herunterladen von Software erforderlich


Nachteile:

  • Begrenzte Genauigkeit, möglicherweise Beschränkungen der Dateigröße, potenzielle Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes
PDF zu Excel

#3 PDF zu Excel mit Microsoft Excel Online

Microsoft Excel Online ist eine kostenlose webbasierte Version von Microsoft Excel, mit der Sie PDF-Dateien in Excel-Tabellen konvertieren können.

Hier erfahren Sie, wie Sie mit Microsoft Excel Online eine PDF-Datei kostenlos in Excel konvertieren können:

  1. Melden Sie sich bei Microsoft Excel Online an: Rufen Sie die Microsoft Excel Online-Website auf und melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto an.
  2. Erstellen Sie eine neue Excel-Arbeitsmappe: Sobald Sie angemeldet sind, klicken Sie auf„Neue Arbeitsmappe„, um eine neue Excel-Datei zu erstellen.
  3. Importieren Sie die PDF-Datei: Wenn die neue Arbeitsmappe geöffnet ist, klicken Sie auf„Datei“ in der oberen linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie„Importieren„. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü„PDF„.
  4. Laden Sie die PDF-Datei hoch: Klicken Sie auf die Schaltfläche„PDF hochladen“ und wählen Sie die PDF-Datei, die Sie konvertieren möchten, von Ihrem Computer aus. Die PDF-Datei wird in Excel Online hochgeladen.
  5. Überprüfen und bestätigen Sie die Importoptionen: Excel Online analysiert die PDF-Datei und zeigt eine Vorschau der Daten an. Überprüfen Sie die Daten und wählen Sie die Importoptionen aus, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen, z. B. den Blattnamen und den Zellbereich. Klicken Sie auf„Importieren„, um fortzufahren.
  6. Überprüfen und bearbeiten Sie die konvertierten Daten: Excel Online konvertiert die PDF-Daten in ein Excel-Tabellenblatt. Überprüfen Sie die Daten, um sicherzustellen, dass die Konvertierung erfolgreich war und dass die Daten korrekt sind. Möglicherweise müssen Sie die Daten bearbeiten, um die Formatierung anzupassen oder eventuelle Fehler zu korrigieren.
  7. Speichern Sie die Datei als Excel-Arbeitsmappe: Wenn Sie mit den konvertierten Daten zufrieden sind, klicken Sie auf„Datei“ in der oberen linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie„Speichern unter„. Wählen Sie„Microsoft Excel“ als Dateiformat und wählen Sie einen Speicherort für die Datei auf Ihrem Computer.

Vorteile:

  • Genaue
  • Kann komplexe PDFs verarbeiten
  • Einfach zu bedienen


Nachteile:

  • Erfordert ein Microsoft-Konto und eine Internetverbindung
  • Eingeschränkte Funktionen im Vergleich zur Desktop-Version von Excel
PDF in Excel konvertieren

#4 PDF in Excel konvertieren mit Tabula

Tabula ist ein kostenloses und quelloffenes Tool, mit dem Sie Daten aus PDF-Dateien extrahieren und in das CSV- oder Microsoft Excel-Format konvertieren können.

Hier erfahren Sie, wie Sie mit Tabula eine PDF-Datei kostenlos in Excel konvertieren können:

  1. Tabula herunterladen und installieren: Besuchen Sie die Tabula-Website(https://tabula.technology/) und laden Sie die Software für Ihr Betriebssystem herunter. Installieren Sie die Software auf Ihrem Computer.
  2. Öffnen Sie Tabula und laden Sie die PDF-Datei hoch: Sobald Tabula installiert ist, öffnen Sie die Software und laden Sie die zu konvertierende PDF-Datei hoch, indem Sie auf die Schaltfläche„Durchsuchen“ klicken oder die Datei per Drag & Drop in den dafür vorgesehenen Bereich ziehen.
  3. Wählen Sie die zu konvertierende Tabelle oder den Bereich aus: Tabula analysiert die PDF-Datei und versucht, Tabellen oder Bereiche zu identifizieren, die extrahiert werden können. Wählen Sie mit der Maus die Tabelle oder den Bereich aus, den Sie konvertieren möchten. Sie können auch die Funktion„Automatische Erkennung“ verwenden, um Tabellen oder Bereiche automatisch auszuwählen.
  4. Vorschau und Anpassung der Daten: Tabula zeigt eine Vorschau der ausgewählten Daten an. Überprüfen Sie die Daten, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind, und passen Sie die Auswahl bei Bedarf an. Sie können die Daten auch über die Registerkarten„Bearbeiten“ und„Vorschau“ anpassen.
  5. Exportieren Sie die Daten als Excel-Datei: Wenn Sie mit den Daten zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche„Exportieren“ und wählen Sie„Excel“ als Ausgabeformat. Wählen Sie einen Speicherort für die Datei auf Ihrem Computer und klicken Sie auf„Speichern„.

Vorteile:

  • Frei und Open-Source
  • Genaue
  • Kann komplexe PDFs verarbeiten


Nachteile:

  • Erfordert Download und Installation der Software
  • Kann eine manuelle Anpassung der Daten erfordern
  • Nicht geeignet für nicht-technische Benutzer
Tabula

#5 PDF in Excel konvertieren mit GIMP

GIMP (GNU Image Manipulation Program) ist eine freie und quelloffene Bildbearbeitungssoftware, mit der auch PDF-Dateien in das Excel-Format konvertiert werden können.

Hier erfahren Sie, wie Sie mit GIMP kostenlos ein PDF in Excel konvertieren können:

  1. Laden Sie GIMP herunter und installieren Sie es: Besuchen Sie die GIMP-Website(https://www.gimp.org/) und laden Sie die Software für Ihr Betriebssystem herunter. Installieren Sie die Software auf Ihrem Computer.
  2. Öffnen Sie GIMP und importieren Sie die PDF-Datei: Sobald GIMP installiert ist, öffnen Sie die Software und importieren Sie die PDF-Datei, die Sie konvertieren möchten, indem Sie in der oberen Menüleiste auf„Datei“ klicken,„Öffnen“ wählen und die PDF-Datei von Ihrem Computer auswählen.
  3. Konvertieren Sie die PDF-Datei in ein Bild: GIMP öffnet die PDF-Datei als Bild. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf„Datei„, wählen Sie„Exportieren als“ und wählen Sie ein Dateiformat, das Bilddateien unterstützt, z. B. PNG oder JPEG. Speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer.
  4. Konvertieren Sie das Bild in das Excel-Format: Öffnen Sie Microsoft Excel oder Google Sheets, erstellen Sie ein neues Arbeitsblatt und klicken Sie dann in der oberen Menüleiste auf„Datei„. Wählen Sie„Importieren“ und dann„Bild„. Wählen Sie die Bilddatei, die Sie in Schritt 3 erstellt haben, und klicken Sie auf„Öffnen„. Excel oder Google Sheets analysieren das Bild und versuchen, es in eine Tabellenkalkulation umzuwandeln. Gegebenenfalls müssen Sie die Daten oder die Formatierung anpassen.
  5. Speichern Sie die Datei als Excel-Arbeitsmappe: Wenn Sie mit den konvertierten Daten zufrieden sind, klicken Sie in der oberen Menüleiste auf„Datei“ und wählen Sie„Speichern unter„. Wählen Sie„Microsoft Excel“ als Dateiformat und wählen Sie einen Speicherort für die Datei auf Ihrem Computer.

Vorteile:

  • Frei und Open-Source
  • Kann komplexe PDFs verarbeiten


Nachteile:

  • Erfordert Download und Installation der Software
  • Erfordert die Konvertierung in ein Bildformat vor der Konvertierung in Excel
  • Nicht geeignet für nicht-technische Benutzer
Gimp

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, PDF in Excel zu konvertieren, und jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile.

Smallpdf ist ein Online-PDF-Tool, mit dem Sie ganz einfach PDF in Excel konvertieren können. Es bietet eine gute Umrechnungsgenauigkeit, obwohl die Anpassungsmöglichkeiten begrenzt sind. Smallpdf bietet sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Pläne an, wobei die kostenpflichtigen Pläne zusätzliche Funktionen wie Stapelverarbeitung und höhere Konvertierungsgrenzen bieten.

Online-Konverter für die Umwandlung von PDF in Excel bieten eine breite Palette von Werkzeugen und können von überall aus genutzt werden.

Microsoft Excel Online ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die die vertraute Excel-Oberfläche bevorzugen.

Tabula ist ein leistungsstarkes Werkzeug zum Extrahieren von Daten aus komplexen PDF-Dateien, und GIMP ist ideal für die Konvertierung von PDF-Dateien mit grafischem Inhalt.

Bei der Auswahl einer Methode zur Konvertierung von PDF in Excel sollten Sie Faktoren wie die Komplexität der PDF-Datei, die Genauigkeit und Geschwindigkeit der Konvertierung, den Grad der Kontrolle über die Ausgabe und die Verfügbarkeit zusätzlicher Funktionen wie Stapelverarbeitung berücksichtigen. Insgesamt ist es wichtig, dass Sie Ihre Bedürfnisse einschätzen und die Methode wählen, die für Sie am besten geeignet ist. Bei der Vielzahl der verfügbaren Optionen ist es möglich, eine kostenlose Lösung für die Konvertierung von PDF in Excel zu finden, die Ihren Anforderungen entspricht.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie PDFs für die Sprachsuche und Featured Snippets optimieren, können Sie dies in unserem unserem früheren Blog-Artikel .

PDF zu Ecxel

Related Stories

27. Mai 2023

PDF in der Kunst- und Kreativwirtschaft